Streetprayer Ministries n.e.V

Mobile Gebetsteams - Mobile Obdachlosenhilfe - Kältehilfe - Hitzehilfe

REIKI - WAS IST DRAN ? 

 

Reiki – eine dämonische Heilungstechnik 



Viele Reiki Praktizierende glauben, dass sie mit der Reiki-Energie so heilen, wie Jesus es tat, haben aber keine Ahnung, dass es mehr geistliche Auswirkungen auf sie hat als ihnen lieb ist und sie von Christus und ihrer ewigen Erlösung weg treibt. Einige Reiki-Meister lieben es, Christen in diese Praktik einzuweihen, weil sie meinen, sie hätten die Antwort auf übernatürliche Heilung und Wachstum gefunden, die oftmals in der Gemeinde fehlen. Sie würden aufgrund der Manifestationen, Heilungen und Kraft gerne Reiki in das Leben von Christen einbinden. Einige Reiki- Meister bewerben ihre Dienste mit Slogans wie: „Werde wie Jesus. Werde ein Reiki-Meister.“ (Matthäus 24:24). In vom Heiligen Geist erfüllten Gemeinden sollte es keinen Grund dafür geben, eine Vermischung mit Reiki zu suchen. Durch die Gnade Gottes, den Sieg von Jesus am Kreuz und das Stehen auf dem Wort Gottes in Glauben und Gebet haben wir alle Versorgung, die wir brauchen, in Jesus Christus.

Gott ist gut und Jesus liebt uns alle, die wir ihn lieben und uns ihm zuwenden. Ganz sicher sorgt der Herr immer gut für die Seinen (Psalm 23) und schenkt uns alle benötigte Klarheit über die geistlichen Aspekte von Reiki.

...ihn (der Antichrist), dessen Auftreten nach der Wirkung des Satans erfolgt, unter Entfaltung aller betrügerischen Kräfte, Zeichen und Wunder…“ (2. Thessalonicher 2:9)

Die Bibel ist sehr deutlich über Reiki. Die geistliche Welt ist real und aktiv. Reiki ist ein übernatürlicher Weg, um zu heilen indem man die Reiki-Energie durch seine Hände kanalisiert oder über eine Entfernung durch den Gebrauch von Reiki-Symbolen an andere versendet. Es gibt Millionen von aktiv Reiki praktizierenden Menschen weltweit, die – vom Krankenhaus bis zum Schönheitssalon und sowohl Christen als auch Menschen aus der New Age Szene – Reiki anwenden und meinen, sie segnen dich mit der Heilungskraft von Jesus. Aber das Heilungssystem der Reiki-Energie ist das Werkzeug, das Satan mächtig in der heutigen Welt benutzt. Durch die Reiki-Rituale operiert die geistliche Welt um die Menschheit zu beeinflussen und sich mit ihr zu verbinden.   

Die meisten Reiki Praktizierenden wissen noch nicht einmal, dass sie eine okkulte Energie namens Reiki durch ihre Hände kanalisieren. Auch wenn sie die okkulten Reiki-Symbole benutzen um die Energie zu versenden, ist ihnen nicht bewusst, dass sie Reiki-Geister heraufbeschwören. Denn jedes Mal, wenn sie jemandem die Hände auflegen und so Reiki in diese Person kanalisieren um sie zu heilen und zu segnen, tun sie das im Namen und in der Macht des Reiki- Dämons Phönix und nicht im Namen von Jesus Christus. Auch wenn sie aus Mitgefühl und mit einer richtigen Herzenshaltung  jemandem Reiki senden, um diese Person zu heilen, rufen sie dennoch Reiki-Dämonen an indem sie die Reiki-Symbole zeichnen und dreimal ihre Namen anrufen, damit die Reiki-Kraft fließt um die Manifestationen der Heilung herbeizuführen. Und nach der Heilung geben sie Reiki alle Ehre dafür indem sie sagen: “Ich habe dich nicht geheilt, das hat Reiki getan.” Wenn man in Reiki eingeweiht wird, öffnet man sich für das Wirken dieser Geister und beweist damit nur, dass Satan auch heilen kann. Dein Leben wird wahrscheinlich durch Reiki und Sünde eine Menge Probleme aufweisen. Deshalb tue Buße, verlasse Reiki, kehre zu Gott zurück und Jesus wird dich freimachen.

Die meisten Reiki-Anfänger, selbst wenn sie Christen sind, denken: “Wenn alle guten Dinge von Gott kommen und Heilung etwas Gutes ist, dann muss alles, was heilt, göttlich sein.”

Aber Satan heilt auch. Lies 2. Thessalonicher 2:9 „...ihn (der Antichrist), dessen Auftreten nach der Wirkung des Satans erfolgt, unter Entfaltung aller betrügerischen Kräfte, Zeichen und Wunder…". Es ist klar beweisen, dass Reiki nicht von Gott ist. Es ist dämonisch und nicht die Heilungsmethode von Jesus, wie es denjenigen erzählt wird, die sich zu einer Reiki-Behandlung anmelden oder ein Reiki-Seminar besuchen. Hinterher wird Jesus nie mehr erwähnt und er ist nicht der Weg, die Wahrheit und das Leben. Reiki ist eine Energie der Lebenskraft, die heilt, führt und die Kraft schenkt, sich dem Leben in jeder Form zu stellen. Reiki ist keine Religion. Doch Reiki beschert dir geistliches Wachstum mit übernatürlichen Manifestationen. Reiki funktioniert und ist mächtig. Und so wird Reiki zu einem Ersatz für Gott und seine Versorgung für den Menschen und kurzzeitig scheint es zu wirken. Sende Reiki und bitte um ...Vergebung, eine Arbeitsstelle, ein neues Haus etc. Die Kombination mit anderen Überzeugungen aus dem Feld des New Age führt Reiki Praktizierende dann noch tiefer in die Täuschung, dass man mit Reiki alles tun kann. Die Menschen, die Reiki praktizieren, haben im Allgemeinen ein mitfühlendes, gutes Herz und lehnen Jesus nicht willentlich ab. Das ist der Unterschied zu manchen anderen okkulten Gruppen. Sie leiden aber unter einer vollkommenen Blindheit für die Wahrheit und lieben die Freiheit und den positiven Einfluss, den Reiki scheinbar auf ihr Leben hatte. So lesen wir in 2. Thessalonicher 2:10-11 "....und aller Verführung der Ungerechtigkeit unter denen, die verloren gehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, durch die sie hätten gerettet werden können. Darum sendet ihnen Gott kräftigen Irrtum, dass sie der Lüge glauben.“

Die Täuschung durch Reiki ist so groß, dass diese Menschen, wenn die Dinge in ihrem Leben sich dann plötzlich sehr negativ entwickeln, niemals vermuten, dass Reiki irgendetwas damit zu tun haben könnte. Sie werden traurig oder ängstlich bei dem Gedanken, Reiki in ihrem Leben missen zu müssen. Sie sehen keine Alternative und sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass Jesus lebt und am Kreuz bereits alles getan hat! Der größte Segen, den Menschen empfangen können, ist Erlösung und durch den Sieg von Jesus Christus werden unsere Gebete beantwortet und Heilungen und Wunder gewährt, in seinem Namen und zu seiner Ehre. Jesus hat nichts mit Reiki zu tun.

Es gibt viele Berichte von ehemaligen Reiki-Praktizierenden aus aller Welt, die den dämonischen Einfluss von Reiki erst nach ihrer wahren Erlösung und Befreiung verstanden, als sich die Täuschung hob. Ihnen war nie klar, was sie da eigentlich taten oder dass die geistliche Welt so wirkt und/oder heilen kann. Die meisten kannten den Unterschied zwischen dem Heiligen Geist Gottes, Engeln und gefallenen Engeln nicht. Einige leugneten die Existenz des Teufels vollkommen und erkannten die Wahrheit diesbezüglich erst nachdem sie im Namen von Jesus Christus befreit worden waren und es in Gottes Wort lasen, genau wie es in 2. Korinther 3:16 steht: "Sobald es sich aber (in Buße) zum Herrn bekehrt, wird die Decke weggenommen."

Reiki und seine Geister, Dämonen und Herrscher

"…damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen Regionen durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes kund würde, nach dem Vorsatz der Ewigkeiten, den er gefasst hat in Christus Jesus, unserem Herrn." (Epheser 3:10-11)

Indem diese Reiki-Dämonen offenbart werden, kann man klar erkennen, dass das Heilungssystem der Reiki-Energie eines der Werkzeuge ist, die Satan in dieser heutigen Welt mächtig gebraucht. Es gibt mehr als 70 Millionen Menschen, die Reiki praktizieren. Einige von ihnen meinen, sie seien Christen und erlöst und praktizieren täglich Reiki für sich selbst. Sie denken dabei, dass sie heilen wie Jesus es tat, mit einer echten Berufung als übernatürlicher Heiler. Doch in Wirklichkeit verwenden sie die Reiki-Mächte der Finsternis und die untergeordneten Reiki-Geister, um diese (lügenhaften) Zeichen und Wunder zu manifestieren.

1.) Dia-ko-mio, der oberste dämonische Herrscher

Das einweihende Reiki-Symbol jedes Reiki-Meisters heißt "DIA KO MIO" und wird von einem Reiki-Meister geheim und heilig gehalten! Dieser Reikimeister-Geist hat den Auftrag, dich für Reiki zu öffnen und dich damit zu verbinden. Um dich als Kanal benutzen zu können und an sich zu binden geschieht das während der Reiki-Einweihungen. Der Name dieses Geistes ist „Phönix, der sich aus der Asche erhebt". Es ist ein Dämon, der behauptet, auferstanden zu sein und er ist ganz klar nicht biblisch und ägyptischer Natur (1. Johannes 4:1-4). Im Buddhismus ist er als Zeichen der Erleuchtung bekannt. Der Reiki-Meister erfährt erst, welche Symbole und Namen man benutzt und wie man das macht, wenn er selbst bereits eingeweiht wurde. Bis dahin hat er schon eine Menge Geld bezahlt und ist bereits seit vielen Jahren tief in Reiki involviert. Schließlich wird er Reiki-Meister und verschwendet keinen weiteren Gedanken daran, wer dieser Geist ist. Reiki funktioniert. Reiki heilt. Menschen werden geheilt und weil ich etwas Gutes tue habe ich einen guten Stand bei Gott. Ich habe jetzt die Macht. Ich bin glücklich. Da muss doch alles in Ordnung sein!

2.) Hon-cha-se-shonen, der Kontakt-Geist

Das ist der zweite Reiki-Grad und der Geist, über den man über jede Entfernung zu einer Person oder Situation Kontakt aufnehmen kann. Er ist ein Kontakt-Geist und funktioniert wie ein altmodischer Fernruf. Er wird auch während aller Einweihungen gebraucht und extra während des Reiki-Rituals für den zweiten Reiki-Grad in die Hand gezeichnet.

3.) Sei-heki, der Führer-Geist

Das ist das Symbol und der Geist im zweiten Reiki-Grad, den man braucht um die unterbewussten Ebenen zu beeinflussen, Süchte zu heilen etc. Im Allgemeinen wird das zwar nicht gelehrt, aber man kann ihn auch gebrauchen um Menschen zu manipulieren. Sein Wirken offenbart eine Menge über Menschen und Situationen und füttert das “dritte Auge” mit Offenbarung damit der Praktizierende weiß, wohin er als nächstes noch mehr Reiki schicken muss. Dieses Symbol wird auch bei allen Reiki-Einweihungen benutzt und in die Hand gezeichnet.

   

4.) Tjoko-rei, oberster Geist

Ein Reiki-Symbol des zweiten Grades, das dafür benutzt wird, die Reiki-Energie in den Händen einer Person zu aktivieren um Reiki zu senden. Es soll die Reiki-Kraft verstärken, die bereits in eine Person fließt. Das bedeutet: „Gott, komm’ hierher.“ Es ist eine Aufforderung an den Reiki-Gott, zu handeln. Ein sehr mächtiges Symbol.

Das sind die hauptsächlichen Reiki-Dämonen, denen man im traditionellen Reiki begegnet, doch durch die Vermischung von Reiki mit anderen okkulten Methoden gibt es noch viele mehr. Der Phönix wird bei jeder Reiki- Einweihung in jedem Reiki-Grad benutzt und die anderen vom zweiten Grad an aufwärts um Reiki-Energie zu verschicken oder bei der Handauflegung zu intensivieren. Doch weil Reiki sich gut mit jedem anderen okkulten System vermischen lässt, gibt es noch viele weitere Reiki-Formen, die andere Symbole mit ihren Mantras und Namen verwenden und so auch noch verschiedene, untergeordnete Geister. Doch die grundlegenden Dämonen des Reiki und aller Einweihungsrituale haben wir oben erwähnt.

Die Bibel sagt in Hesekiel 3:27: "So spricht Gott, der Herr! Wer hören will, der höre, wer es aber unterlassen will, der unterlasse es!» Denn sie sind ein widerspenstiges Haus.“

 

Direktdownload und Homepage: http://www.eaec-de.org/Reiki.html