About | streetwork

Obdachlosenhilfe | Obdachlosenschutz


Die genaue Zahl der Obdachlosen läßt sich nur schwer in Zahlen fassen. Diese schwanken zwischen 5000 und 7000, die Dunkelziffer ist aber wohl noch viel größer und tendiert mehr in die Richtung von 10.000 Menschen auf der Straße.

Wir haben im Winter 2017/2018 Einsätze mit Material gefahren und sind dadurch auch in eine andere Welt eingetaucht.

Das Wort, was dafür wohl für uns am passenden ist wäre wohl "Wertschätzung".

Ich habe ein Dach über den Kopf, eine funktionierene Heizung, ein WC, eine Duschmöglichkeit, eine Küche, ein Bett.

Ich gehe nicht unter und habe Zugrff auf das gesamte Berliner Sozialnetz, wo ich nicht durchfallen kann.

Dann setzt du dich ins Auto und fährst die Berliner Straßen ab und hältst Ausschau noch den Leuten, denen es nicht so gut geht.

Es dauert nicht lange und du findest sie, die frierenden, ausgehungerten Menschen, die sich soviel von Berlin erhofft haben.

Du spürst die Dankbarkeit, wenn du ihnen wärmende Sachen gibst, Aufmerksamkeit, ein Gespräch auf Augenhöhe.

Generell könntest du 24/7 durcharbeiten, wenn du aber zuhause in deiner warmen Wohnung angekommen bist und begreifst, was du alles hast, fängst du an zu überlegen und zu danken.

Danke Gott, dass du mich versorgst, dass ich ein Dach über meinem Kopf habe und nicht diesen Mangel erleben muss, wie diese Leute da draußen.

Es ist so leicht zu helfen. ein kleiner Anfang ist schon mal nicht wegzuschauen, sondern einen kleinen Teil davon zu geben, was Hilfe und Anerkennung schafft.


Helfen ist wichtig!

In erster Linie helfen sie bitte von sich aus den Menschen, denen sie alltäglich über den Weg laufen. Fragen sie bitte, was diese benötigen und was sie sich wünschen.

Manchmal reicht schon ein Gespräch auf Augenhöhe um zu helfen.

Geben Sie was sich möchten und können.

Fragen Sie ihr Herz.

Erfahrungsgemäß sind 5,- Euro immer ein Wert, wo schon einmal eine warme Mahlzeit drin ist, weniger ist natürlich auch OK,

Genauso, wenn Sie ihre Pfandflaschen abgeben und bitte nicht in die Mülltonnen werfen, eher daneben stellen. Das Flaschensammeln gewährleistet das Überleben.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Adressen zu Hilfsorganisationen in Ihrer Nähe brauchen oder weitere Fragen haben.


Durch Veränderung des Vereinssitzes ist momentan die Annahme von Geldspenden nicht möglich. Nachdem die Umschreibung beim zukünftigen Finanzamt erfolgt ist, wird dieser Hinweis von uns gelöscht!