Streetprayer Ministries n.e.V

Mobile Gebetsteams - Mobile Heilungsräume in Berlin und Brandenburg

Streetprayer Ministies n.e.V

EQUIP - SEND - DEMONSTRATE


Streetprayer Ministries 

Streetprayer Ministries ist ein offenes, christliches Projekt mit bundesweiten Einsatzgebieten für ganzheitliche Heilung, Evangelisation, Zurüstung und Erweckung. Wir beten, segnen und heilen im Namen Jesus Christus.

Wir demonstrieren, dass es Gottes Wille ist zu  berühren, zu lösen, freizusetzen und zu heilen - früher, jetzt und auch in Zukunft.

Unseren Dienst findet man teilweise stationär, größtenteils jedoch im Rahmen der mobilen Projekte als Straßeneinsatz in der Innenstadt und an besonders belebten Plätzen und auf Veranstaltungen.

Jesus lebt nicht in Gebäuden, er ist mitten unter uns, jederzeit und vor allem auf den Straßen, da wo die Ernte ist.

Just Jesus | No Religion -  Im Mittelpunkt steht bei uns Jesus Christus  und nichts anderes. Wir gehören mit diesem Projekt keiner festen  Gemeinde oder Verband an und verstehen uns als eine unabhängige,  freichristliche, überkonfessionelle und lebendige Einrichtung.


Entstehung

Streetprayer Ministries entstand nach der Absovierung des 3-tägigen Seminar "Healing on the streets" 2009 in der Anskar Gemeinde in Hamburg, durchgeführt von Mark Marx und Allan Scott von der Causeway Coast Vineyard (Coleraine / Irland).

Hier erlernte wir die Grundsteine, dass Krankheit nie von Gott ist, wir berufen sind diese im Namen Jesus auszutreiben und wie einfach es ist Leute auf der Straße zu begegnen, Wunder zu verbreiten und zu beweisen, dass Jesus lebt.

Im Laufe der Jahre haben wir noch weitere Seminare von unterschiedlichen Gemeinden und Institutionen in Deutschland und in der Umgebung besucht, gelernt, probiert, selektiert, das Gute behalten und das Schlechte verworfen. 

Aus und an diesen Grundgerüsten haben wir gebastelt, geplant, gebetet und alles ausgeweitet, damit eine mobile und stationäre Variante entsteht, in welcher effektiv möglichst viele Menschen von Jesus und seiner Botschaft erfahren können. Uns ist immer sehr wichtig, dass in unserer Lehre kein eigener Einfluss entsteht und die Bibel, das Wort der einzige und wahre Maßstab ist.     


Warum tun wir das?

Wir beten für Sie, weil Gott Sie liebt und erfahrbar ist. Er liebt sie mehr, als wie sie es je erfassen könnten.

Gott hat eine neue Lebensrealität für uns, nach dem wir unser Leben neu ausrichten können.

Dass Jesus Christus auf die Welt gekommen ist und am Kreuz für uns gestorben ist, zeigt seine Liebe zu uns. Er ist von den Toten auferstanden und hat damit seine göttliche Natur und seine göttliche Kraft gezeigt, um uns einen Neuanfang zu schenken.


Heilung ist eine Art, mit der er dies bestätigt

Gott erfüllt unsere tiefsten Bedürfnisse, vergibt uns alle unsere Fehler, heilt unsere Schmerzen und gibt uns ein neues, ewiges, sinnerfülltes Leben. Dieses geschieht, indem wir ihm nachfolgen.

Wir hoffen, dass Sie nach dieser Begegnung mit Gott beginnen, ihn besser kennen zu lernen und mehr von seiner großartigen Liebe für Sie erleben.

Wenn sie mehr über das Leben mit Gott herausfinden möchten, ist es sehr wichtig, dass sie Gott aktiv suchen. Das Leben mit Gott ist eine Reise und keine philosophische Idee. Es bedarf Ihrer Initiative, nachdem Gott heute einen Schritt auf sie zugemacht hat.

Unterstützen auf dem Weg zu einer lebendigen Beziehung zu einem lebendigen Gott kann für Sie der Besuch einer christlichen Gemeinde oder Hauskreis sein, die Gespräche mit anderen Christen, natürlich das Gebet (Beten bedeutet mit Gott reden) und das Lesen der Bibel. Beginnen Sie am besten mit dem neuen Testament, (z.B. Johannes-Evangelium) hier sind auch die Geschichten von Menschen, die Jesus heilt. Gerne helfen wir ihnen jederzeit weiter.


Wir gehen in Vollmacht.

Jesus sprach zu seinen Jüngern (Nachfolgern) und gab ihnen den Missionsauftrag auf die Straßen zu gehen um die Dinge zu tun, die er auch tat. Wir sollen in seinem Namen Hände auflegen, Krankeiten heilen (körperlich), Dämonen austreiben (seelisch) und das Evangelium verkünden. (Die gute Nachricht).

Unser Werkzeug und unsere Waffe dabei ist die Liebe, die größer und stärker ist als irgendwas anderes. Es ist die Liebe zu unserem Herrn, zu unseren Nächsten, zu uns selber. Damit funktioniert alles und wenn wir alle diese Liebe in uns und für die anderen hätten, so würde diese Welt ganz anders aussehen.

Wenn sie schon einmal Kontakt mit einem unserer Gebetsteams hatten, so haben sie bestimmt auch etwas von Gottes Liebe zu ihnen gespürt, eventuell wurden sie auch von einer Krankheit oder einem anderen Problem befreit.

Das ist auch der Sinn unserer Einsätze, wir möchten ihnen Jesus präsentieren und demonstrieren, dass er immer noch unter ist.

Das, was während eines Gebetes oder auch im Anschluss passiert ist nicht und niemals das Werk von demjenigen, der für sie betet. Alles passiert im Namen Jesus und wir sind sozusagen sein Werkzeug, das Verbindungsstück zwischen IHM und ihnen. 

Auch, wenn sie meinen, dass nichts passiert ist, so glauben sie an die Heilung und sein sie sich gewiss, dass Gott sie liebt, egal wie sie drauf sind und egal wie viel Blödsinn sie in ihrem Leben gemacht haben. Gott liebt sie so, wie sie sind. Er zeigt ihnen nur einen Weg auf, wie ihr Leben besser gelingen kann und wie sie in Frieden mit sich und den anderen leben und handeln können.

Darüber ist sogar einmal ein Buch geschrieben worden, es heißt die Bibel und ist seit ewig ein Bestseller. Wir empfehlen ihnen mit dem Neue Testament zu beginnen, da wir mit Jesus Tod und Auferstehung im neuen Bund leben. Dort finden sie alle Erklärungen zu ihren Fragen.  Fangen sie am besten mit dem Johannes - Evangelium an, dort stehen unter anderem auch Berichte zu Heilungen.

Wir selber gehören nicht speziell einer gemeinsamen Gemeinde an und handeln überkonfessionell und gemeindeübergreifend.

Unser Dienst ist kostenlos und wir nehmen weder vor noch nach dem Gebet von ihnen Spenden oder ähnliches an.

Wir haben den Auftrag ihnen zu helfen in jeglicher Lebenslage und begleiten sie auch gerne mit weiteren Gebeten und stehen ihnen für ihre Fragen jederzeit und gerne zu ihrer Verfügung. Wir möchten, dass sie Jesus und seine Liebe kennenlernen.

Gottes mächtigen Segen für sie und wir freuen uns, wenn wir ihnen bald begegnen dürfen.


„Ich sage euch: Wer an mich glaubt, wird die Werke, die ich vollbringe, auch vollbringen und er wird noch größere vollbringen, denn ich gehe zum Vater.“ (Die Bibel – Joh. 14,12)